Donnerstag, 28. Oktober 2010

Es werde Licht!

Der Geist Gottes ist die Erleuchtung, die unser Herz bewegt, hin zu IHM, der DAS LICHT ist.
(Patric Graf)



Und der Heilige Geist ist auch heute noch immer in Bewegung über allem und jedem, der in Chaos und Dunkelheit auf der Erde ist und Er ist ständig bereit, das Wort Gottes zu erfüllen:

"ES WERDE LICHT!"

***

Kommentare:

Deborah hat gesagt…

Da hast du wohl wahr ;-)

Das bete ich oft in der Fürbitte....um Licht und offene Augen...um das Evangelium die Wahrheit und Belastungen zu erkennen und frei werden zu wollen.

Wenn mir irgendwo der Durchblick nicht aufscheinen will, dann natürlich auch ;-)

Ps 43,3
3 Sende dein Licht und deine Wahrheit; sie sollen mich leiten, mich bringen zu deinem heiligen Berg und zu deinen Wohnungen.

shalom
Deborah

Apassionata hat gesagt…

Es gibt ein Gebetsbuch von einer kinderreichen Christin, die im Streß gebetet hat:"Herr segne dieses Chaos."Das fiel mir jetzt dazu ein. Egal wie drunter und drüber es geht, Gott hat den Überblick, und das tröstet, schenkt Gelassenheit. Sinngemäß hat das mal Jürgen Werth im Evangeliumsrundfunk gesagt.Ich finde das natürlich auch. Liebe Grüße!