Mittwoch, 28. November 2012

Liebe Leser

Wie der Titel dieses Blogs schon verrät, ist es die Liebe unseres Herrn Jesus die mich motiviert, hier einiges von dem mit euch zu teilen, was Er mir auf´s Herz legt.

Vor über 5 Jahren habe ich diesen Blog gestartet - ich ahnte damals natürlich nicht, was für eine Dimension dieses Projekt annehmen würde. Mittlerweile sind hier über 700 Beiträge online, es gab ungezählte Verlinkungen und Veröffentlichungen an anderer Stelle und auch im Radio wurden etliche Beiträge gesendet.

 Es gab hier die sehr kreativen Zeiten mit fast täglichen Beiträgen und es gab die Ruhepausen. Es gab sehr interessanten Austausch und auch engagierte Diskussionen. Seit einiger Zeit sind nur noch gelegentlich neue Posts zu finden. Im Jahr 2011 waren es im Schnitt 4 Beiträge im Monat und auch in diesem Jahr werden es kaum mehr werden.

Umso erstaunlicher ist es, dass das Interesse der Leser nicht abgeklungen ist, sondern sehr konstant bei 250 - 300 Aufrufen am Tag geblieben ist. Die meisten davon sind naturgemäss aus dem deutschsprachigen Raum, aber es gibt auch treue Leser in den USA, in Frankreich, England, Holland und natürlich auch in Portugal, wo ich ja lebe und die meisten Beiträge schreibe. Hinzu kommen, neben ein paar exotischen Ländern wie China, Indien, Iran oder andere, mittlerweile auch regelmässige Aufrufe aus Russland, Australien und Neuseeland.

Auch wenn sich zu einigen Lesern im Laufe der Zeit ein freundschaftlicher Kontakt entwickelt hat, Fakt ist: Ich kenne die allermeisten von euch überhaupt nicht und wir hatten noch nie Kontakt. Aber offensichtlich verbindet uns doch die Liebe zu unserem wunderbaren Herrn oder zumindest ein Interesse an Jesus und der frohen Botschaft des Evangeliums. Gelegentliche Mails und Kommentare haben mir immer wieder die Wertgeschätzung meiner Beiträge angezeigt, was mich sehr freut.

Da es nun in Kürze hier glatte 200.000 Seitenaufrufe sein werden, möchte ich das zum Anlass nehmen, mich bei allen Lesern sehr herzlich für das Interesse zu bedanken und hoffe, dass mir auch weiterhin interessante Themen, Denkanstösse und Erkenntnisse gegeben werden, um sie hier mit euch zu teilen.

In der Liebe Jesu verbunden
Gruß und Segen
Bento


Und was immer ihr tut in Wort oder Werk, das tut im Namen des Herrn Jesus und danket Gott dem Vater durch ihn.
Kol.3:17 

***

Kommentare:

Josef Sefton hat gesagt…

Schoen geschrieben, Bento. Ohne dich waere die Bloggerwelt bestimmt viel aermer. Du koenntest aeltere Artikele wiederposten, die noch von Interesse sind, wenn du es ruhiger nehmen moechtest. Damit haetten wir etwas dazu nochmals zu schreiben.

Bleib wie du bist ein leidenschaftlicher Student der heiligen Bibel.

Ich wuensche dich gute Gesundheit und viel Freude beim Studieren und Schreiben in der nahen Zukunft.

Vielen Dank fuer den riesgen Einsatz. Dein Blog ist bestimmt ein Werk der Liebe. Ehre sei Jesus!

Bento hat gesagt…

Herzlichen Dank lieber Josef für deine freundlichen Worte und Anregungen -
in der sidebar werden ja die meistgelesenen Artikel angezeigt, aber du hast recht, ich könnte eine "best of" Liste zusammenstellen oder auch Artikel reposten - das mache ich schon gelegentlich auf facebook.
Ansonsten kommt es offensichtlich nicht auf die Menge der neuen Beiträge an, was ich an meinen Lesern sehr schätze.

Bleib du auch weiterhin reich gesegnet!

Dirk hat gesagt…

Go on!

Liane Philomea hat gesagt…

weiter so :-)