Donnerstag, 11. Juni 2015

Zeugnis einer Befreiung von unreinen Geistern (Angst / Homosexualität u.a.)


Vor einigen Tagen erreichte mich das beeindruckende Zeugnis von einem Bruder, der bis zu seiner Bekehrung homosexuell gelebt hatte. Danach war ihm sofort klar, dass das gegen den Willen Gottes ist, aber diese Gefühle und Neigungen waren immernoch vorhanden. 

Er war bis zu seiner Bekehrung in krassem Okkultismus verstrickt (auch bereits seine Großmutter) - als ich ihn dann nach seiner Bekehrung kennen lernte, war er kaum in der Lage seine Wohnung zu verlassen und unter Menschen zu sein. Dennoch ließ er sich dann bald taufen, nachdem ich ihm Brüder an seinem Wohnort vermittelt hatte, und er begann sich mit Geschwistern in einer Gemeinde zu versammeln...

allein das grenzte schon an ein Wunder!

Er kämpfte aber weiterhin gegen diffuse Ängste und gegen seine homosexuellen Gefühle an und suchte Befreiung, aber er fand sie nicht. Obwohl er eine erstaunliche Entwicklung machte, ging das einige Jahre so weiter. Er lebte seine Neigungen zwar nicht mehr aus, aber sie waren immernoch vorhanden.

Hier ist nun das Zeugnis seiner Befreiung:

"Also erstmal hatte ich von Donnerstag bis Samstag ein Seminar, wo mich schon Angstgeister verlassen haben...so das ich am Sonntag über meinen Schatten springen konnte und meinem Pastor davon erzählt habe wie ich empfunden habe......

habe mich dann im Gebet von dem Bild losgesagt ,das ich von mir als Mann angenommen habe und um Vergebung gebeten....er hat mir die Hände aufgelegt und gebetet....eine Schwester auch....als es dann hieß "jeder unreine Geist muss ihn verlassen im Namen Jesu" ging es los....
 
erst relativ harmlos mit zittern und Zuckungen...
habe total geheult auch aber nach und nach haben die sich richtig manifestiert so dass ich irgendwann richtig gebrüllt habe, besonders wenn der name Jesus fiel....so ein Brüllen hab ich von mir noch nie gehört....aus der tiefsten Hölle war das voller Wut.....hab gezittert gezuckt gehustet gespuckt und immer wieder gebrüllt und gestöhnt.....hab selbst alles vernebelt wahrgenommen......hab die ganze Zeit gekniet.....irgendwann sagte der Pastor der hinter mir war, dass sie mich umdrehen sollen weil ein Geist nicht gehen wollte und der Kampf bestimmt schon eine halbe Stunde ging.....ich sollte ihm in die Augen schauen.....bin richtig zurückgewichen vor ihm das weiss ich und ich war sowas von wütend...hab ihm ins Gesicht gebrüllt er hatte die Hand auf meiner Stirn und ich hab mich dagegen gedrückt...(die halbe Gemeinde stand um mich herum und hat auch gebetet)....irgendwann hab ich wieder gehustet und in eine Tüte gespuckt und dann kam Frieden....ich konnte auch wieder klar sehen. War total erschöpft.

Die haben dann noch weiter gebetet dass ich mit Heiligem Geist erfüllt werde und mit Papas Liebe...

.ich bin seitdem viiiiel freier und wie abgeschnitten von den Homogedanken und Gefühlen!...davor war das meine Identität...das war ich...seitdem nicht mehr...gehört nicht mehr zu mir!!......

kann mir das erste mal vorstellen mal eine Frau zu haben, was ich vorher absurd fand....auch wenn ich jetzt erst die neue Identität als Mann wie Gott ihn sieht annehmen muss und irgendwie darin wachsen.....also heute eine Frau heiraten würde nicht gehen, aber das kommt - das spüre ich wie sich immernoch was verändert...

..auf jeden Fall bin ich wie gesagt abgeschnitten von dem alten Bild!!
 
HALLELUJAAAAAH

Hatte kaum Stimme danach und einen total dicken Hals vom brüllen.....aber hab meine Geschwister dann auch anders wahrgenommen danach....konnte irgendwie Christus in ihnen sehen....das Leben...konnte auch endlich offen mit ihnen reden was vorher nicht ging, weil ich mich immer irgendwie versteckt habe deswegen...
 
Apostelgeschichte 8:7
Denn aus vielen, welche unreine Geister hatten, fuhren diese mit großem Geschrei aus..
 
Genau so war´s!"

wooow
 HALLELUJA - PREIS DEM HERRN!!!
 

***


Hier geht es zu meiner Blogserie
Jesus und die Dämonen

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ja, es gibt unreine Geister. Sie verhindern Menschen ein ehrenvolles Leben auszuleben. Im Namen Jesu Christi gibt's Hilfe.

Unknown hat gesagt…

Ja es gibt unreine Geister. Die Christen, die Katholiken, die Muslime etc... Religion hat die letzten hunderte von Jahren egal in welcher Form großes leid über die Menschheit gebracht... Es wird Zeit dass die Menschheit anfängt ihren verstand zu gebrauchen anstatt wie blinde schaffe einem nicht existenten Wesen hinter her zu rennen.

Unknown hat gesagt…

Ja es gibt unreine Geister. Die Christen, die Katholiken, die Muslime etc... Religion hat die letzten hunderte von Jahren egal in welcher Form großes leid über die Menschheit gebracht... Es wird Zeit dass die Menschheit anfängt ihren verstand zu gebrauchen anstatt wie blinde schaffe einem nicht existenten Wesen hinter her zu rennen.

MeineBibel Verse hat gesagt…

Kinder Gottes rennen nicht einem nicht existenten Wesen hinter her!

Treue Diener Gottes haben nicht großes leid über die Menschheit gebracht, sondern gute Nachricht in die Welt gebracht.

Wer gute Nachricht finden möchte, sollte das Neue Testament regelmässig studieren!

Das Zeugnis ist glaubhaft, denn Homosexualität ist unrein und nur Gott kann Menschen von jenem Leben befreien.

Gott sei gepriesen!

Faith Celebration Center hat gesagt…

We are all sinners in our own ways (Romans 3:23, 1 John 1:8), and we may fail time and again in our attempt to avoid sin. God is always willing for us to start over and make another attempt. However, if we ask for forgiveness with the intention of sinning again, we have not really repented.