Sonntag, 19. August 2007

Wie radikal ist Jesus ?

Wir haben jeder Vorlieben für bestimmte Aussagen und Aspekte aus der Lehre Jesu - der /die Eine betont den Missionsauftrag, der/die Andere die Einkehr, mancher will grosse Dinge bewegen, andere üben die Bescheidenheit, so könnte man alles Mögliche aufzählen:
Freude und Leiden, Frieden und Kampf, Hoffnung für - und die Tatsache der Verlorenheit der Welt, Evangelisation und Gemeindearbeit uswusw...
Wir reden dann von "Gaben" und davon "was Gott uns auf´s Herz gelegt hat".
In einem sind wir uns aber alle einig:
*
Die volle Hingabe ist unsere Grundlage!
..ach ja - wirklich ?
Wie steht es denn z.B. mit der Ansage:
"So kann nun keiner von euch, der nicht allem entsagt was er hat, mein Jünger sein."
(Luk.14,33)
*****
Ich befürchte, es ist seit jeher wesentlich mehr Energie darauf verwendet worden, zu erklären, dass dieser Satz eigentl. gar nicht das meint, was er sagt, als darauf, diese deutliche Ansage unseres Herrn zu verkünden und umzusetzten.
Das ist wohl mit der krasseste Prüfstein für unseren Glauben, unser Vertrauen!
Wir können also nicht eine Hand zum Himmel strecken und mit der anderen unser Geld und unseren Besitz festhalten - keiner kann so Jünger sein !
Er sprach auch leider nirgends von einer Nachfolge "light"...
***
..so radikal ist Jesus !!
*****