Samstag, 21. Juli 2007

Dreieinigkeit?

Es gibt da diese Ansage in den verschiedenen Kirchen, dass Gott aus drei Personen besteht:
Dem Vater, dem Sohn und dem Heiligen Geist.
Sie wären 3 Personen, aber alle drei sind ein Gott - das nennt man dann Dreieinigkeit. Hört sich kompliziert an - und ist es auch! Und wie bei allen Lehren, die nicht gut einleuchten, werde ich immer misstrauisch. Klar, es ist nicht alles für unser Hirn leicht zu begreifen, aber die Grundfrage ist ja erstmal:
Was sagt die Bibel?
Den Begriff Dreieinigkeit gibt es dort gar nicht! Da lesen wir:
  • Gott ist EINER, er ist der Schöpfer, der Vater und der Allmächtige

  • Jesus ist SEIN SOHN, der Messias (Christus) und unser Erlöser - und der

  • Heilige Geist ist DER GEIST GOTTES, dadurch wurde Jesus gezeugt und wirkt er in unserem Leben.

Alles Andere ist zwar schlaue Theologie (warum hört sich das Wort bloß so ähnl. wie Theorie an?), aber nicht eine klare Aussage der

Bibel!

Ein gerne genanntes Argument für Jesus = Gott ist z.B.: Jesus sagt: "Ich und der Vater sind eins."

Ok - er sagt "eins" (= einig) ...und nicht "einer"!

Wem das so nicht reicht und wer Einzelheiten dazu mal wissen will, sollte das bei Wikipedia unter "Dreifaltigkeit"(oben anklicken) tun. Dort ist einiges zusammengetragen, was es dazu zu sagen gibt, wichtige Bibelstellen, Argumente dafür und dagegen usw.

Im Volxbibel-Wiki gibt es auch eine Diskussion zu dem Thema:

http://wiki.volxbibel.com/index.php/Diskussion:Was_ich_schon_immer_mal_fragen_wollte

**************************

Kommentare:

Martin.D[x]D.nitraM hat gesagt…

bist du von bekehrt worden ..;+)

Bento hat gesagt…

yo! - das Ganze scheint mir eine Konstruktion der Kirche und nix Lehre der Apostel zu sein!!