Samstag, 3. Oktober 2009

Carlos Santana

Faszinierender Musiker, der auch nach Jahrzehnten noch rockt:
Der mexikanische Gitarrist CARLOS SANTANA hat durch die Fusion von lateinamerikanischen Rhytmen, Jazz- und Rockelementen einen unverwechselbaren Sound geschaffen.



Seit seinem Auftritt auf dem Woodstock-Festival vor 40 Jahren hat er Generationen von Gitarristen beeinflußt, ist durch unzählige Veröffentlichungen und Tourneen weltberühmt geworden und kreativ wie kaum ein anderer.




Unverwechselbar, virtuos und stilprägend, immer frisch und überraschend in der Fusion mit sämtlichen Musikrichtungen und allen bedeutenden Musikern, LIVE ein Erlebnis und auf CD ein Genuß.

Sein spiritueller Weg ist es wohl, die Einheit in allem zu erkennen. Carlos ist bescheiden geblieben, er engagiert sich für Notleidende und besonders für Kinder.
Klasse Typ - klasse Mukke!

Offizielle Website
Wikipedia

***

Kommentare:

Sabina hat gesagt…

ich mag seine Musik

petermitoe hat gesagt…

Hi,
ich entschuldige mich für den Kommentar im Vorfeld, aber ich finde wenig Hinweise auf eine Gotteskindschaft von CS?
Ein Hinweis in Wikipedia, okay, aber auf seiner Seite wird nur sein humanistisches Engagement erwähnt, und das ist nunmal ein komplett anderes Lager (Erasmus von Rotterdam vs Martin Luther).
Und ich bin skeptisch, wenn jeder "christliche Pups" von Promis so aufgeplustert wird, weil sie "schöne Musik" machen, die wie in diesem Fall auch meist von irdischen Dingen wie Frauen handelt, auf den Info-HP´s aber nichtmal ein Hinweis auf Jesus zu finden ist.
Bin ich zu ernst?
Am Schluss nochmal Sorry und Segen
petermitoe

Bento hat gesagt…

Hi Peter,
also du brauchst dich wirklich nicht zu entschuldigen, und ich würde auch nicht davon ausgehen, dass Carlos ein überzeugter Christ ist, dafür ist da zuviel Brimborium drumherum.
Also ich wollte hier nichts "pushen" und hab das jetzt mal geändert - Danke für deinen Hinweis!
Segen

Anonym hat gesagt…

Also, super Gitarre spielen kann er auf jeden Fall ;)