Sonntag, 23. Mai 2010

alle Nationen!

"Geht hin und macht alle Nationen zu Jüngern, und tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes"
(Mat 28:19)

Oh ja, der Heilige Geist hat das wirklich drauf!
Was keine Agenda der Vereinten Nationen, keine Integrationsgesetze und keine noch so multikultimässige Gesellschaft wirklich schafft: Die Menschen zu wahren Brüdern und Schwestern zu machen.

Doch da wo der Geist wirksam ist, da gibt es nur noch die eine Familie Gottes, das eine Reich des Lichts und die Gemeinschaft der Heiligen - es interessiert niemanden mehr groß, aus welcher Nation du dazugekommen bist - Hauptsache du bist dabei!

Heute waren wir in Cavoeiro, einem schnuckeligen kleinen Fischerdorf an der Algarve.


Doch diesmal waren wir nicht dort zum Eisessen, schwimmen gehen oder um die leckeren Restaurants zu besuchen, sondern wir haben viele tolle Geschwister an diesem Ort getroffen.

"all nations"


ist wirklich die treffende Bezeichnung für diese bunte Versammlung, von der wir über eine Schwester auf facebook erfahren haben, die ebenfalls hier in Portugal lebt.

Heute bestand die Versammlung neben gemeinsamen Frühstück, Liedern und Gebet, zu einem großen Teil aus 2 beeindruckenden Zeugnissen. Ein junger Mann berichtete von seiner wunderbaren Befreiung aus tiefster Finsternis in Drogen und Alkohol und ein älterer Herr bezeugte wie Jesus ihn aus seiner zwanzigjährigen Mitgliedschaft bei den Freimaurern befreite.

Wooow - das war wirklich sehr beeindruckend!

Eine absolut lockere und intensive internationale Versammlung ohne Bindung an eine Denomination, wo der Heilige Geist viel Raum hat zu wirken - einfach herrlich!

Doch für mich persönlich waren noch zwei Dinge sehr krass:
Zunächst mal habe ich mich in den vergangenen Wochen das erste Mal in meinem Leben etwas genauer mit dem Freimaurertum und sonstigen sogenannten "Logen" befasst und deren weltweite satanische Strukturen, die unser gesamtes öffentliches Leben unterlaufen, besonders die Politik , die Wirtschaft und das Finanzwesen.

Ich hätte sonst wohl keinen Schimmer gehabt, wovon der Bruder da eigentlich spricht, doch so habe ich mich hinterher noch ein wenig mit ihm unterhalten und man kann dem Herrn nicht laut genug danken, dass es keine Verstrickungen gibt, aus denen Er nicht die Menschen befreit!!

Danach habe ich mich mit dem Musiker unterhalten, der den Lobpreis gestaltete (er spielte auch ein Lied, dass ich von Roy Fields kenne!) - ein junger Brasilianer, der sofort hellhörig wurde, als er hörte, dass ich Schlagzeuger bin - er ist nämlich hauptsächlich Bassist und sucht schon länger einen Drummer für eine Lobpreisband - aha...

Doch jetzt kommts:
Während ich mich mit ihm über Musik unterhalte, fällt mir plötzlich mein Traum von voriger Nacht wieder ein - da habe ich einen jungen Bassisten getroffen, der wie mein Lieblingsbassist Marcus Miller spielte und ich bin gleich losgezogen, um mein Schlagzeug zu holen - ich frage also den Bruder, wer sein favorite bassman ist und er sagt ohne zu zögern:
Marcus Miller!

hehe - toll, wenn der Heilige Geist so nette Hinweise gibt und man gleich weiß, wo Gott etwas vorbereitet hat
:-)
..demnäxt werden wir also zusammen proben und dann am besten gleich die "all nations worship band" zum Leben erwecken..

ahh - ich liebe sowas!
Danke Jesus, dass Du uns den Heiligen Geist gesendet hast, damit wir unseren Vater gebührend verherrlichen können!

"Wer sollte nicht [dich], Herr, fürchten und deinen Namen verherrlichen? Denn du allein bist heilig; denn alle Nationen werden kommen und vor dir anbeten, denn deine gerechten Taten sind offenbar geworden. "
(Off 15:4)

Danke Vater
HALLELUJA!!

Euch allen ein frohes Fest der Ausgießung des Geistes auf alle Nationen!

***

Kommentare:

flunra hat gesagt…

Hallo Bento, ich freue mich ganz toll mit Dir über die neuen Geschwister, die Du heute kennen gelernt hast und wie der Herr alles vorbereitet hat. Der Leib Christi wächst durch die Kraft des Heiligen Geistes.
Es ist jetzt am Abend genug Grund zum Freuen, denn weltweit haben wir alle neue Geschwister bekommen. Auch wenn wir sie nicht mit Namen kennen. Die Verheißung gilt immer noch: Und der Herr tat hinzu täglich, die gerettet wurden! Ihm gebührt auch der Dank und der Lobpreis, dass er alles zielstrebig zum Ziel führt.
Auch ich hatte heute eine kleine Freude, denn ein lieber Bruder aus Dresden fährt nach Nordafrika, um den Einheimischen das Evangelium zu bringen. Dazu hat er schon seit 2 Jahren arabisch gelernt und bereitet sich vor, für längere Zeit dort zu leben.
Alle Nationen werden das Evangelium hören, kein Stamm wird ausgelassen werden und der Heilige Geist wird sie von den falschen Göttern überführen.
Viel Freude auch in der neuen Lobpreisband.

Liane hat gesagt…

Boah das ist ja krass toll, so viele eindrücke bei einem einzigen treffen. Erinnert mich an ein Treffen von Nachfolgern Jesus die auch in keiner Denomination sind (ich ja auch schon lange nicht mehr)da ging auch die Post ab, oder besser gesagt der heilige Geist ab ;-) Voll beeindruckende und erbauende Eindrücke kamen da zusammen. Man hat den Geist sehr heftig wahrgenommen und auch die Einheit im Geist der Geschwister war wie verschmolzen.

Das Foto ist schön, da wohnt ihr ja toll, davon kann man in deutschland nur träumen. Wenn du was für mich hast in Portugal, wo ich wohnen und teilzeit arbeiten kann, so dass ich mich versorgen kann, schnapp ich meine Katze und komm. Möchte nicht in Deutschland alt werden und vereinsamen. Da würde ich lieber mit vielen Geschwistern zusammen wohnen in einem schönen warmen Land.

Das Thema mit denFreimaurern, beschäftigt mich schon länger so nebenbei. Immer wieder stosse ich beim recherchieren auf Verknüpfungen mit der RKK. Wird von vielen auch von Christen abgetan und in die Schublade der Verschwörungstheroie gesteckt. Der HG jedoch hat mir bezeugt, dass es die Wahrheit ist und keine Spinnerei. Der Einfluss der Freimaurer, Illuminaten und Scull&Bones (Bruderschaft des Todes)ist verknüpft mit der RKK und volle kanne satanisch.

Jornalist hat heimliche Filmaufnahmen von den Ritualen der obersten Staatsmänner gemacht, die sich in einem Wald regelmässig treffen. Eine Aussteigerin hat auch von Menschenopferungen berichtet

Logentum

marco hat gesagt…

Cool, Bento! Ich freue mich für Dich!
Übrigens eine lustige Sache mit dem Traum, ich kenne sowas.

dikosss hat gesagt…

Halleluja!
Träume und Gebet... Ex-Freimaurer... ich liebe das! Ich will auch mehr davon erfahren!

Du bist gesegnet!

Josef Sefton hat gesagt…

Ich grüsse Dich recht herzlich begabter Musiker Bento, ich freue mich ganz toll mit Dir über die neuen Geschwister, die Du heute kennen gelernt hast und wie der Herr alles vorbereitet hat.

Er (Jesus) aber hat die Sünde vieler getragen und für die Übertreter Fürbitte getan.
Jes. 53,12

Sobald der Fels unseres Heils geschlagen wurde, ergoß sich aus Ihm ein Strom der Fürbitte.

Obgleich sie in dem Herrn einen törichten Rivalen Cäsars sahen und
mißverstanden seine Ansprüche schloß der Heiland rohe Heiden in seine Fürbitte ein.

Wahrlich Unser Herr betete für die Verbrecher, während er gekreuzigt wurde, denn man hörte ihn
sagen: „Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun.“ Ja, während seiner Leiden begann er, seine Feinde mit seinen Gebeten zu segnen.

In Christus Jesus ist Grund für das Vertrauen eines Sünders und
überschwengliche Veranlassung für die Gläubigen, sich ganz und völlig auf Ihn zu verlassen.

Denn Jesus seine Seele in den Tod ausgeschüttet hat und sich zu den
Verbrechern zählen ließ.

Er hat wahrlich die Sünde vieler getragen und für die Verbrecher Fürbitte getan.“ Lass uns daher ganz und völlig auf unseren
Herr, Held und Heiland verlassen.

Der Erfolg seiner Fürbitte ergibt sich aus seiner Stellvertretung. Er bittet und siegt, weil er die Sünden derer getragen hat, für welche Er betet. Die Kraft seiner beständigen Fürbitte liegt in der Vollständigkeit seines Opfers, das er brachte, als er die Sünde vieler trug.

Alles, was du hast, und alles, was du bist, soll auf immer sein sein!

Ja, Jesus ist im Geiste hier, obgleich sein Körper in der Herrlichkeit weilt. Sei sehr ermutigt, denn deine Tränen und dein Dank werden doch Ihn
erreichen.

Ja, preis den Herrn wieder und wieder, denn treuer, tapfer Jesus sein Blut für die Menschenkinder vergossen hat.

Wahrlich Jesus hat seine Kirche in den Heiligen Geist und in Feuer
getauft, und der Geist Gottes bleibt bei Ihnen allezeit.

Ja, der Leib Christi wächst durch die Kraft des Heiligen Geistes.

Es ist immer genug Grund zum Freuen, denn weltweit haben wir alle neue Geschwister bekommen. Auch wenn wir sie nicht mit Namen kennen.

Die Verheißung gilt immer noch: Und der Herr tat hinzu täglich, die gerettet wurden!

Dem Herrn gebührt immer der Dank und der Lobpreis, dass er alles zielstrebig zum richtigen Ziel führt.

Euch allen ein frohes Fest der Ausgießung des heiligen Geistes.

Ja, möge Gott euch segnen um Jesu willen. Amen.

Apassionata hat gesagt…

Echt beeindruckend mit den konkreten Träümen.Stehst Du dann nachts diszipliniert auf und schreibst die Träüme auf? Ich vergesse oft meine Träüme, und manchmal bleibt atmosphärisch bei mir hängen, daß Gott mir was sagen will und ich besser zuhören soll. Aber ich bin oft zu müde, dann aufzustehen, aufzuschreiben und nachzudenken.(manchmal bete ich auch im Traum, aber es sind dann doch oft so viele chaotische Sachen dazwischen).

Mike hat gesagt…

Wirklich beeindruckend Deine Erlebnisse - und die Sache mit dem Bassisten-Traum ist ja echt der Hammer - ja, des Herrn Wege sind unergründlich! Wußte garnicht, dass Du auch Schlagwerker bist - na, dann lass´ es mit dem neuen Bass-Man mal richtig krachen!
Gut Holz ;-)
Mike

Bento hat gesagt…

Hallo ihr Lieben,

ja, es ist völlig beeindruckend, was unser Vater so für uns vorbereitet - freu mich, dass ihr euch mit mir freut, wenn ich mich freu - was ne FREUDE!! :-))

grade habe ich wieder was geniales erlebt - aber auch eure Ermutigungen hier sind total kostbar.

PREIS DEM HERRN -
Ihr seid ein Segen!!

Liane hat gesagt…

Preis den Herrn Bento auch du bist ein Segen für uns ;-)))

Josef Sefton hat gesagt…

Also, Bento, ein besserer Schlagzeuger für Jesus möchte ich auch werden!

Die Bibel ist absolute göttliche Wahrheit.

Wie wunderbar bemüht sich unser heilige, treue Gott um uns!
Und wie unübersehbar greift Er in das Steuer unseres Lebens hinein!

Der auferstandene Jesus spricht; "Wen da dürstet, der komme. Wer da will, nehme das Wasser des Lebens umsonst."

So ruft der große Gott Ihnen noch auf der allerletzten Seite seines
Wortes zu. Offenbarung 22,17.

Wieso denn umsonst? Die Antwort lautet: weil seine Gabe unbezahlbar ist!

Der auferstandene Jesus spricht; "Ich will dem Dürstenden aus der Quelle des Wassers des Lebens geben umsonst. Wer überwindet, wird dieses - den
Himmel - erben, und ich werde ihm Gott sein, und er wird mir Sohn sein."
Offenbarung 21,6.7.


Und im Römerbrief, Kapitel 3, Vers 24, können Sie auch nachlesen, dass alle, die die Erlösung durch den Herrn Jesus annehmen, indem sie an sein vergossenes Blut glauben,"...umsonst gerechtfertigt werden durch seine Gnade." Welch ein feierliches
herrliches "Umsonst"!

Jesus spricht; "Nehmt auf euch mein Joch und lernt von mir, denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig, und ihr werdet Ruhe finden für eure Seelen;"
(Mt.11,29)

Freunde der Bibel jeder kann nach seiner eigenen Fasson nicht selig werden, denn Gottes Sohn selbst sagt es mit nicht zu überbietender Klarheit: "Ich bin der Weg und
die Wahrheit und das Leben.

Niemand kommt zum Vater (d.h. zu Gott) als nur durch mich." Johannes 14,6.

Gott hat dem Herrn Jesus Christus das kommende Gericht übertragen.
An Ihm kommt keiner vorbei, sei es jetzt oder in Zukunft.

Gott sei immer wieder aus aufrichtigem Herzen zutiefst gepriesen.