Montag, 23. November 2009

vergesslich oder befestigt?

"Deshalb will ich Sorge tragen, euch immer an diese Dinge zu erinnern, wiewohl ihr sie wisst und in der gegenwärtigen Wahrheit befestigt seid."
(2.Pet.1,12)

Wir müssen uns daran erinnern und dafür sorgen, dass uns die Wahrheit immer "gegenwärtig" ist - nicht nur Sonntags in der Kirsche...




Jesus du bist die Wahrheit.
Du bist im Heilige Geist immer bei uns.
Es gibt nichts schöneres, als in Deiner Gegenwart zu sein!


***

Kommentare:

Liane hat gesagt…

Ja das stimmt, das muß ich mir immer wieder bewußt machen, ist manchmal nicht einfach, ich empfinde es als eine Übungssache, sich immer wieder daran zu erinnern das Jesus immer bei mir ist rund um die Uhr.

Bento hat gesagt…

Hi Liane,

Übungssache ja!
aber es geht dabei nicht nur darum, dass wir daran "denken", dass er da ist, sondern, dass wir es (er)leben...

wenn ich immer daran denke, dass ich verheiratet bin und eine Frau habe, dann ist das noch keine sehr dynamische Ehe ;-))..

Für mich ist die Begegnung im Gebet und Lobpreis gleich morgens die beste "Erinnerung" an die Wahrheit Seiner Gegenwart.

Segen

Liane hat gesagt…

Richtig will ich auch wieder regelmäßig machen, habe ich leider vernachläßigt, aber es fehlt mir schon auf jeden Fall.