Dienstag, 9. Februar 2010

Furious Love


Wer starke Nerven hat und englisch versteht, sollte sich diesen Film auf Bethel-TV jetzt anschauen, er wird wohl nur noch heute online sein. Danach kann man ihn als DVD bestellen.

Wenn wir einmal verstanden haben, wie der Kampf tatsächlich tobt, dann wird unsere Nachfolge anders werden.
Das Reich der Finsternis erscheint stark - die Kraft der Liebe ist stärker!

PRAISE GOD!!

***

Kommentare:

marco hat gesagt…

Gute Werbung, Bento!

Aber um die Sache mal rund zu machen, weise ich hiermit - dein Einverständnis vorausgesetzt - mal auf die einzige Premiere des Films in ganz Deutschland (sogar in ganz Kontinentaleuropa) hin.

Kommt alle!!! ;-)

Hier also der "Werbetext":


„Furious Love“ ist der zweite Film von Darrel Wilson, des Produzenten von „Finger of God“. Der Film ist die wahre Geschichte eines Mannes, der auszieht, um die Grenzen von Gottes Liebe zu erfahren. Dazu bereist er die spirituell dunkelsten Orte auf der Welt.

Begleite ihn auf seiner Reise und erfahre Gottes Antwort auf die verfolgte Gemeinde in Indien, die Heroinabhängigen in Madrid oder die Hexen in Salem (Massachusetts).

Erkenne, wie Seine Liebe unaufhaltsam in Afrika Dämonisierte und in Thailand unterdrückte Opfer des Sexhandels verfolgt. Diese Reise der LIEBE wird dich innerlich aufrütteln. Du musst es einfach gesehen haben um es zu glauben.


Die Filmpremiere findet am 14.02.2010 um 15:00 Uhr im Kultshock der Fesus Freaks Remscheid statt. Gezeigt wird der englischsprachige Originalfilm (ohne Untertitel) - die Botschaft kommt aber sicher auch rüber ohne jedes Wort zu verstehen.

Tickets kosten 4 € pro Person.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

„’Furious Love’ ist ein kleiner Einblick in die wirkliche Botschaft, die Jesus gelebt hat. Dieser Film greift Jesu Botschaft auf eine Art und Weise auf, die Herzen von Millionen bewegen wird und diese mit einem authentischen Evangelium der Kraft, der Reinheit und der Liebe in das große Erntefeld entlässt. Aus diesem Grund empfehle ich jedem ’Furious Love’ wärmstens. Der Film wird die lokale Gemeinde stärken und unseren Einfluss auf die Welt vergrößern“

Bill Johnson, Redding, Kalifornien

jovan hat gesagt…

vielen, vielen Dank für den tipp! der film ist so... mir fehlt das passende wort... kraftvoll? genial? liebevoll? ich musste immer wieder heulen. die liebe Gottes ist so unfassbar groß!!! Gott richtet und verurteilt niemanden, sondern offenbart jedem einzelnen Seine wunderbare liebe zu ihm/ihr. *caught by His love*

Bento hat gesagt…

hey Marco,

jo - das kann man wirklich nur empfehlen!!
Dieser Film hat mich sehr nachhaltig beeindruckt, bis in meine Träume hinein...


hi Jovan,

genau so ging es mir auch! Man kann wirklich nur auf die Kniee gehen vor unserem wunderbaren Gott!!

"arise and shine!"
(not: arise and reflect.. ;-))

Liane hat gesagt…

Ich werd mir den wohl auf DVD kaufen, sobald er auf deutsch übersetzt ist.

Frage: Warum kostet ein Ticket um den Film anzuschaun 4 Euro, ist das ein Kino oder wo läuft der ?

LG LIane

marco hat gesagt…

Liebe Liane,
der Film läuft im Kultshock, den Räumen der Jesus Freaks in Remscheid. Wie Du auf der Seite des Filmproduzenten (s.u.) lesen kannst, ist am 14.02.2010 die weltweite Premiere (die Aktion auf iBethel-TV war die Vorpremiere). Da es ein christlicher Film ist, ist es für den Filmverleih (Heartstone Pictures) schwer ihn richtig zu vermarkten bzw. in Kinos zu platzieren. Darum wird für diesen Film ein anderes, neues Konzept probiert:
KIRCHE WIRD KINO.
Jede Gemeinde (weltweit), die möchte, kann sich an der Premierenaktion beteiligen. Die Gemeinde stellt die Räume und bezieht den Film beim Verleih. Die Produktionskosten werden dann, wie im "regulären" Kino, über die Eintrittsgelder finanziert. Zwei Drittel der Kosten gehen an den Filmemacher, Produktionsfirma sowie den Verleih und das restliche Drittel verbleibt in der Ortsgemeinde.
Cooles Konzept, da es eine neue Plattform für christliche Filme eröffnet und einem breiten Publikum zugänglich macht und dabei noch die Ortsgemeinde stärkt.

Liebe Grüße,
überfließenden Segen,
Friede, Freude und Freiheit in IHM,

marco



Für mehr Info ein paar Links:
Seite des Films (mit Vorschautrailer): http://www.furiouslovethemovie.com/
Trailer auf Youtube: http://www.youtube.com/watch?v=YyfH3T8HXZg
Teaser auf Youtube: http://www.youtube.com/watch?v=auTPJhL0y4o&feature=related
Kommentar vom Filmemacher auf Youtube: http://www.youtube.com/watch?v=fkJd3dVtZ_8&feature=related