Samstag, 5. Dezember 2009

Weihnachten kannst du echt vergessen

...wenn du hier im Süden rumhängst und deutlich mehr Sonne als Weihnachtsbeleuchtung siehst! ;-))

Kein Scherz, ich hab bisher noch gar nicht an Weihnachten gedacht!
Da macht man doch gerne mal Geschenke, also sollte ich villt. langsam anfangen, darüber nachzudenken *grübel*...

Falls es euch ähnlich geht und ihr noch nicht wißt, was man sinnreiches verschenken könnte, da hab ich eben bei Liane einen guten Tipp entdeckt - stimmt ja, da war doch was ;-)...

Jedenfalls ist Weihnachten die optimale Gelegenheit Bibeln zu verschenken!
Für die Vertreter der jüngeren Generation, die sonst meißtens Pickel bekommen, wenn sie was von Bibel hören, oder für die alten Hasen (oder auch Weihnachtsmänner), die mal eine Bibelversion mit frischen Ideen verkraften, gibt es ja (GottseiDankderMartindiesegenialeIdeegab) die
VOLXBIBEL!!

Für alle Einsteiger, und um wirklich jesusmässig auf dem Laufenden zu sein, empfiehlt sich das Neue Testament in der 3. überarbeiteten Auflage:


"Anschließend wurde Jesus von Gott in die Wüste geführt, wo der Chef des Bösen, der auch Satan genannt wird, versuchen sollte, ihn von seinem Weg abzubringen. Vierzig Tage und Nächte verzichtete er ganz auf Essen, und am Ende hatte er übelst Hunger. Schließlich kam Satan vorbei, um ihn fertigzumachen. Er sagte zu ihm: „Wenn dein Dad wirklich Gott ist, dann kannst du dir aus diesen Steinen ’ne Pizza zaubern, wenn du das willst, oder?“ Jesus antwortete ihm: „Vergiss es, das werde ich nicht tun. Denn im alten Buch steht drin: ,Der Mensch braucht nicht nur Essen, um zu leben. Er braucht vor allem, dass Gott mit ihm spricht." (Mt.4,1-4)


Für die Leute, die das alte Testament bisher noch nie so richtig kapiert haben, haben wir "die Alten Verträge" Teil 1 im Angebot (Teil 2 ist jetzt fertig, bekommt grade den letzten Schliff und wird im Frühjahr erscheinen!):


"Alles fing damit an, dass Gott das ganze Universum gemacht hat. Er bastelte das riesige Weltall zusammen und mittendrin die Erde. Auf der Erde war noch nichts los. Überall war totales Chaos. Es war stockdunkel, alles stand unter Wasser und es gab noch kein Licht. Aber Gottes Geist, seine besondere Kraft, war da und schwebte über dem Wasser. Und dann machte Gott eine Ansage: "Jetzt soll erstmal Licht angehen!“ Und 'bang' es passierte sofort! Plötzlich war es überall hell!" (1.Mos1,1-3)


Und für alle, die sich mit den Fragen zu dem ganzen Thema Gott, Jesus, Bibel und Glauben mal was genauer befassen wollen, ohne vorher Schlauologie studiert haben zu müssen, gibt es den Volxbibel-Glaubensführerschein:



"Daher kann man getrost behaupten: Die Bibel ist Gottes Ansage – und genau wie bei ´nem Radio (da hören wir die Stimme des DJ´s oder Moderators, das Ding redet je nicht selber) hören wir Gott durch dieses Buch reden." (Teil 2: Die Bibel - Nur alter Käse?)

---


also Leute - make somebody happy und verschenkt dabei etwas, was wohlmöglich für ewige Freude sorgen wird!!

Segen

***

(Links zur Online-Bestellung sind in der Sidebar)

Nachtrag:
Band 2 des Alten Testaments ist nun auch längst erschienen
!

Kommentare:

Liane hat gesagt…

Freut mich Bento danke dir, ja das mit den Volxbibeln und Glaubensführerscheine verschenken ist echt ne tolle Sache. Ich habe bisher richtig strahlende Gesichter deswegen gesehn. Alle die ich kenn und denen ich das erzählt habe, mit meinem Versprechen Gott gegenüber, wenn er mir hilft aufzuhörn mit rauchen, wolln jetzt auch das gesamte Volxbibelpaket. Aber auch noch ein Buch bekommen sie dazu: Von Franky Müller "töten war mein täglich Brot".

Freue mich schon auf das AT 2. Teil lesen macht so viel Spaß, sowiso in einer einfachen, verständlichen Sprache übersetzt. Vergleiche auch gern die konservativen Bibelübersetzungen mit der Volxbibelübersetzung, lese meistens beide paralel.

Gesegneten Sonntag euch allen und LG Liane

Bento hat gesagt…

hi Liane,
..stimmt, das Buch von Franky ist wirklich ein oberkrasses Lebenszeugnis!
JESUS ist genial!! :-)

Segen

marco hat gesagt…

Oh Mann, Bento!
Da fällt mir noch was ein. Wollte dir doch unbedingt erzählen, dass mich in der Buchhandlung der Vineyard Speyer von einem Aufsteller in bester Regallage der Glaubensführerschein angegrinst hat. Ich habe zurückgelächelt und mich gefreut. ;-)

Liane hat gesagt…

Ah ja Marco danke, jetzt fällt mir auch was ein. Habe mich beschwert als ich bei Talia die Volxbibeln bestellt habe, weil keine im Regal stand. Die Verkäuferin meinte, sie schlägt das der Leiterin vor. Als ich dann wieder dort war um den Glaubensführerschein abzuholen, zeigt sie aufs Regal und meinte: "Schaun sie mal da steht ne Volxbibel im Regal". Die wolln jetzt darauf achten das immer eine dort steht zwischen den anderen Bibeln.

Bene hat gesagt…

Ja, im Shop des Bibelmuseums in Frankfurt habe ich die VB auch gesehen und mich gefreut :-)
Und in einem christlichen Bücherladen in meiner Heimatstadt. Als ich die Verkäuferin darauf angesprochen habe, meinte sie, dass sie wegen der VB eine Kundin verloren hat, es ihr aber egal ist, hihi ;-)

Und das Buch von Franky Müller habe ich zwar nicht gelesen, dafür sein Zeugnis von ihm auf dem Freakstock erzählt bekommen, echt ne krasse Geschichte.

Und Volxbibeln zu verschenken ist auch ne super Idee, hab ich vor Kurzem erst für einen 18. Geburtstag gemacht...

Naja, genug gelabert für heute... ;-)

Martin.D[x]D.nitraM hat gesagt…

Geil! Mehr fällt mir gerade nicht ein! (komme gerade völlig geschlacht und erfüllt von einem Jugo) Martin

Die Litha hat gesagt…

ich war ende oktober drei wochen in südafrika. Und da gings mir auch so. Es war sehr warm und alle liefen in Sommer klamotten rum. Allerdings war überall Weihnachtsdeko und den Läden. Und Lichterketten und son kram. Alles sehr kitschig. Aber das hat irgendwie auch alles nicht so zusammen gepasst.
Aber eine gute Weihnachtsgeschenkidee.
Und bei uns im Talia steht auch nie ne Volxbibel im Regal, vielleicht sollte ich das auch mal freundlich bemerken ;-)

Apassionata hat gesagt…

Ich warte noch auf das komplette Volxbibelexemplar alttestamentlicher Art.

Liane hat gesagt…

Find ich ja voll klasse was alles passiert in den Läden mit der Volxbibelsache, voll von Jesus alles. Möchte noch mal anmerken den Glaubensführerschein mitzuverschenken finde ich echt hilfreich.

Bento hat gesagt…

Hi ihr Lieben,

@ Marco
na da grins ich doch glatt mit :-)

@ Liane
toll was du schreibst, danke!

@ Bene
Frankys Zeugnis live zu hören ist bestimmt noch viel besser als das Buch...
ja, genug gelabert - zurück an die Arbeit! :-))

(..Bene ist nämlich der absolute "Oberchecker" bei der Bearbeitung der Texte vom Volxbibel-AT!! Er ist da wirklich mit vollem Einsatz und super Ideen am Start und manchmal denke ich, er ist der Einzige, der dort wirklich den Überblick hat!!!.. :-D)

@ Martin,
..stimmt doch - oder? ;-)

@ Litha,
Südafrika ist bestimmt mal toll...
aber dass die da schon im Oktober die Weihnachtsbeleuchtung anmachen ist ja nDing ;-)

@ Apassionata,
da kannst du aber lange warten, denn das VB-AT wird wohl kaum als Komplettausgabe erscheinen. Band 1 hat ja schon 900 Seiten und bei Band 2 wird´s auch nicht weniger werden... :-)

@ alle
Ich meine die Volxbibel ist neben so vielem anderen, was in Gottes Reich passiert, ein krasses Beispiel dafür, wie religiös geprägte Menschen in der Gemeinde denken und handeln und dabei meinen, etwas FÜR Gott zu tun - die VB wurde ja mit allen Mitteln bekämpft, es wurde versucht, sie als ein Werk der Finsternis zu ächten und Martin wurde übelst beschimpft und zur Sau gemacht (er wurde sogar verbal bedroht usw...)! Und das alles bei einer Sache, die unser Papa zu einem riesen Segen für eine Menge Leute gemacht hat! (heutzutage ist es zwar stiller geworden unter den Gegnern, aber viele haben ihren Groll noch weiterhin im Herzen!)

Ich bin so froh, dass du Jesus so sehr liebst und Er dir den Rücken grade gemacht hat, dass du das alles durchgestanden hast, Martin!! *alleDaumenhoch* :-)

fettesten Segen euch allen und einen happy day!

Benedict hat gesagt…

Zitat Bento: "manchmal denke ich, [Bene] ist der Einzige, der dort wirklich den Überblick hat!!!.. :-D"

Das denke ich auch manchmal ;-)

Quincy hat gesagt…

Also ich hab auch schon überlegt, was ich heuer schenken soll - Bibeln und Bücher hab ich letztes Jahr schon verschenkt. Deshalb bin ich ehrlich gesagt etwas ratlos :).

Was die Volxbibel angeht, so war ich ihr immer etwas kritisch gesinnt. Irgendwie konnt ich mit dem (für mich bestehenden) Gegensatz: "extreme" dt. Sprache : Gottes Wort nicht soviel anfangen.

Aber jetzt habe ich schon soviele Beispiele daraus gefunden (bei Jesus Punk und Liane z.B.), die mich wirklich angesprochen und berührt haben.

Ich denke ich werde bald schwach werden und mir eine holen ;) - auch wenn ich meiner Frau versprochen hab so bald keine weitere Bibel mehr zu kaufen ...

Wann ist eigentlich "so bald" um? :D