Sonntag, 25. Januar 2009

Surfen und Holzhacken

Heute habe ich tatsächlich mal über 2 Std. eine Menge christl. Blogs gelesen, die ich sonst nicht so anpeile. Hmm - war leider echt nix bei, was mich bewegt hat - irgendwie ist der Grundton oft, wie der Glaube und die Gemeinde oder ich als Christ so in dieser Welt (über-)lebt, statt was es bedeutet, dass der Glaube, die Gemeinde oder ich als Christ in dieser Welt lebe ...

Also ich mach mir da schon Gedanken, warum wir Erwachsene oft so wenig Phantasie haben und so selten mit dem Herzen sprechen (können? wollen?), man merkt gleich, da spricht nur der Kopf und das ist einfach langweilich...jedenfalls fürs Herz.

Aber dann kam ich auf Sabinas Blog vorbei, die grade Blogpause eingelegt hat und sich nun von jungen Nachwuchstalenten vertreten lässt. Da bin ich endlich fündig geworden und die Geschichten von Lasse, Antje und Janni sind wirklich toll! Schaut euch das mal an und schreibt auch Kommentare, ich finde die Kids haben das wirklich verdient.

Naja, ich bin dann erstmal holzhacken gegangen, das ist ganzheitlich, sinnvoll, macht Spaß und man kommt in´s Schwitzen...

**

Kommentare:

sabina hat gesagt…

oh ... wie schön :-) Wir sitzen hier zu dritt und freuen uns sehr über die Laudatio.
Irgendwie ging mir das auch so, als ich die Kids so schreiben sah und dachte "...meine Blogpause ist doch so sinnvoll schön."

Gruß aus Wermel sein Kirchen

Apassionata hat gesagt…

Lieber Bento, habe bei den angezeigten Nachwuchstalenten in Sabinas Blog gelesen und gerne kommentiert. Schöne Idee!!! Holz hacken, ich bwundere diesen Fleiß. ---Daß Du Gott "Papa" nennst zeigt Dein beneidenswertes inniges Vertrauen zu Gott.Liebe Grüße!

curioustraveller hat gesagt…

Hau rein!

;-)

maze hat gesagt…

Ja :) Ich weiß... ich müsste mal wieder was texten...

Wenn ich nur mal dazu kommen würde *grml* ... irgendwie ist der Blog bei mir ganz schön in der Prio-Liste herunter gegangen.

Naja.. mal sehen :)

Wird schon wieder :)